ninjaturtle
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bis jetzt getanzte Choreos
  Musik
  News
  Übers Tanzen
  Friends
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt

   Einfach klicken
   Meine Seite Speziell für Pics
   Karnevals Samstag beim Pascal
   Turnierfotos Aachen 03.02.2007
   Fotos der Turniere
   Nora's PicsPage
   Jojo
   Jan
   Chris
   Mira
   Heiko
   Nici
   Mein altes Team (TSZ)

http://myblog.de/ninjaturtle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier kommen jetzt alle von mir getanzten Choreos rein:

(Alle Texte sind laut Internet-Präsenz der Vereine)



Gypsy

Choreographie 2004/2005
Idee: Petra Heiduk

Das Team startete in der letzten Saison in der Oberliga West I mit der erfolgreichen Choreographie „Gypsy”.
Der Altersdurchschnitt des Nachwuchsteams lag bei ca. 16 Jahren und die meisten tanzten in dieser Saison zum ersten mal ein Formationsturnier.
Leider belegten sie in der Gesamtwertung zwar nur Platz 7 und stiegen damit in die Landesliga ab, doch zeigte die Mannschaft stets eine tolle Leistung und steigerte sich deutlich von Turnier zu Turnier.

Somit war das Hauptziel der Saison, dem Nachwuchs eine Chance zum Turniertanzen zu ermöglichen, vollkommen geschafft.

Die Mannschaft konnte im Laufe der Saison wertvolle Erfahrungen sammeln und machte enorme Fortschritte in „Tanzen”, „Formationstechnik” und auch im sozialen Miteinander innerhalb einer Mannschaft. Dabei hatten sie trotzdem stets viel Spaß an der Sache, den sie auch immer wieder auf das Publikum bei den Turnieren übertrugen.
So war bereits beim ersten Turnier der letzten Saison klar, in dieser Mannschaft steckt sehr viel Potenzial für die nächsten Jahre.


---------------------------------------
Choreo 2005/2006



Cuba

In unserer Choreographie feiern wir die Musik, die Lebensfreude und den mitreißenden Herzschlag Cubas.
Durch Filme wie Buena Vista Social Club, Dirty Dancing 2, Nights of Havana, und Musica Cubana inspiriert, möchten wir unser Publikum mit unserer Begeisterung für Cuba anstecken.
----------------------------------------
Choreo 2006/2007


Frankie goes to Hollywood



Frankie


Frankie goes to Hollywood ist ein Phänomen der 80er Jahre: Bombastische Klangteppiche, Soundeffekte, treibende Rhythmen und dazu der spezielle Frankie-Bass waren und sind ihr Markenzeichen.

Welthits wie Relax, Two Tribes und Welcome To the Pleasure Dome sowie die Hymne The Power of Love sind bis Heute unvergessen und finden sich selbstverständlich in unserer vollproduzierten Musik wieder.

Dabei werden die Basslinien, die Klanggebilde und Soundeffekte des Originals übernommen, jedoch durch akzentuierte Latin-Percussions angereichert und geprägt. Wunderbare Bläser-Arrangements und stimmige Vocals runden den „Latin-Frankie-Sound“ ab.

Als die Band 1998 ihr Best-Of Album herausbrachte, drückte dessen Titel ganz direkt ihren Stil und ihre Philosophie aus:

Bang!

Mit der Choreographie „Frankie“ setzten wir diese Power und Direktheit tänzerisch um: Agressiv, schnell und kraftvoll, aber eben auch Raum lassend für die ruhigeren aber nicht weniger energiegeladenen Seiten von Frankie in The Power of Love.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung